top of page

Wie wirkt sich der Klimawandel in Bayern aus?

Aktualisiert: 8. Apr. 2023

Ob einzelne Wetterereignisse durch den Klimawandel hervorgerufen wurden lässt sich üblicherweise nicht begründen. Die grundsätzliche Veränderung des Klimas lässt sich jedoch durch Temperaturmessungen sehr gut nachvollziehen. Die folgenden Diagramme wurden durch folgende Homepage des Deutschen Wetterdienstes erstellt. Sie enthalten Informationen zur Klimaentwicklung in Bayer.



Die mittlere Temperatur lag in den letzten Jahren durchgehend 1 - 2 °C über den Werten des Referenzeitraum 1961 - 1990.

Mittlere Temperatur

In den letzten Jahren gab es ca. 10 bis 20 weniger Eistage als es im Referenzzeitraum 1961 - 1990 der Fall war.

Im Vergleich zum Referenzzeitraum gab es in den letzten Jahre 10 - 20 Eistage weniger pro Jahr.
Eistage: Tage an dem das Maximum der Lufttemperatur unterhalb des Gefrierpunktes (unter 0 °C) liegt, d.h. es herrscht durchgehend Frost.


In den letzten Jahren gab es ca. 5 bis 10 mehr heiße Tage als es im Referenzzeitraum 1961 - 1990 der Fall war.

Die Anzahl der heißen Tag hat in Bayern im Vergleich zum Refernzjahr zugenommen.
Heißer Tag: Ein Heißer Tag ist ein Tag, an dem das Maximum der Lufttemperatur ≥ 30 °C beträgt.

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page